das gesicht der börse

Jens Korte berichtet täglich von der Wall Street und lebt im Takt der Live-Schaltungen. Ein Besuch in New York.

 

So kennt man Jens Korte nicht. Fast verträumt blickt der Börsen- profi des Schweizer Fernsehens und n-tv für einen Moment in die Ka- mera. Vielleicht denkt er gerade an seinen Sohn, der zu Hause in Brooklyn herumkrabbelt. Doch dann – wie auf Knopfdruck wird sein Blick ernst, die Stimme tiefer und plötzlich erkennt man ihn: Jens Korte – unser Mann an der Börse. In der Schweiz ist es jetzt kurz vor sieben Uhr abends. Korte spricht schnell und engagiert. Er hat sich nicht mehr als drei, vier Sprach- bilder zurechtgelegt. Korte weiss: Wenn er die Zuschauer zu Beginn der Live-Schaltung verliert, sind sie weg. Sogar in den Zeiten der Finanzkrise.                                       zum Artikel

Schweizer Journalist, 28.05.2009